Abelag Aviation

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abelag Aviation ist eine belgische Fluggesellschaft. Ihr Hauptsitz befindet sich in Brüssel der Heimatflughafen ist Zaventem in der Nähe von Brüssel. Ferner hat sie Stützpunkte in Belgien in Antwerp, Wevelgem (Flughafen Kortrijk-Wevelgem), in Frankreich in Lille und in Eindhoven in den Niederlanden. Die Tätigkeitsschwerpunkte sind Business-, Ambulanz- und Charterflüge.

Geschichte

Abelag Aviation wurde 1964 von André Ganshof van der Meersch im belgischen Grimbergen gegründet. Die ersten Charterflüge starteten 1969 mit den zweimotorigen Propellerflugzeugen der Marke Cessna. 1970 war Abelag die erste Fluggesellschaft, die in Belgien einen Business Jet registrieren ließ. 1971 wurde der erste private Jet Terminal von Abelag im Flughafen Brüssel feierlich eingeweiht. 1977 beteiligte sich Abelag an der Gründung der European Business Aviation Association (EBAA) – dem Berufsverband für Unternehmen des Geschäftsflugverkehrs. Im Jahr 1990 befanden sich bereits 10 Flugzeuge im Bestand der Fluggesellschaft. In den Jahren 1995 und 1998 übernahm Abelag die Geschäfte einiger Mitbeweber und wurde so zum größten Anbieter von Privatflügen in den Beneluxstaaten. 2002 wurde die Anlage in Antwerp eröffnet. 2006 führte Abelag die Marke Skylifeguard ein, die medizinische Lufttransporte jeder Art durchführt.

Flotte

Typ Anzahl
Falcon 7X 2
Falcon 2000 3
Citation Excel 6
Learjet 45 3
Cessna SJ3 2
Cessna SJ2 3
Beech 200 1

Aktuelles

Am 14. Juni 2013 kündigte Abelag die Fusion mit Luxaviation an. Entstehen sollte einer der größten europäischen Anbieter für Geschäfts- und Privatflüge. Die Vertragsunterzeichnung fand am 20. Juni in Brüssel statt.

Links

Homepage (englisch)

Siehe auch

Die wichtigsten Fluggesellschaften der Luftfahrtbranche