Abu Dhabi Aviation

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abu Dhabi Aviation ist eine Fluggesellschaft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Sitz in Abu Dhabi. Sie bedient in erster Linie Ölbohrinseln und wirtschaftliche Institutionen der UAE und anderen arabischen Staaten. Der Heimatflughafen ist Abu Dhabi International Airport. Abu Dhabi Aviation ist der größte kommerzielle Betreiber von Hubschraubern im Mittleren Osten. Das Unternehmen beschäftigt über 900 Mitarbeiter, darunter 150 Piloten und 340 Flugzeugmechaniker. Die Geschäftsaktivitäten der Fluggesellschaft umfassen ferner Charterflüge, medizinische Evakuierung, Luftvermessung und -fotografie. Das Unternehmen wird zu 70 % privat und zu 30 % von der Regierung gehalten.

Geschichte

Abu Dhabi Aviation (ADA) wurde 1976 als Flugdienst zur Unterstützung der wachsenden Offshore-Öl-Industrie gegründet. Bis 1983 wuchsen die Kapazitäten der Fluggesellschaft auf 34 Maschinen mit jährlich insgesamt über 38.000 Flugstunden, was einer durchschnittlichen Flugzeit von täglich 100 Stunden entspricht. Im Jahr 1985 hat ADA die Erlaubnis bekommen, Starrflügelflugzeuge zu bedienen und Wartung von Maschinen anderer Fluggesellschaften durchzuführen. In folgenden Jahren wurden Aufträge im gesamten Nahen Osten und außerhalb, darunter Saudi-Arabien, Katar, Kuwait, Oman, Republik Jemen, Spanien, Pakistan, Eritrea, Brasilien, Papua Neuguinea, Australien, Indien, Afghanistan und Indonesien angenommen. Die Fluggesellschaft hat einen laufenden Vertrag mit Spanien zur Brandbekämpfung.

Flotte

Typ Anzahl
Bombardier Dash 8 Q200 2
Bombardier Dash 8 Q300 1
Augusta Westland AW139 15
Bell 212 19
Bell 412 EP & Epi 24

Links

Homepage (englisch)

Siehe auch

Die wichtigsten Fluggesellschaften der Luftfahrtbranche