Flughafen-Lounge

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Flughafen-Lounge oder Airport-lounge ist ein Raum auf einem Flughafen, der meist von einer bestimmten Fluggesellschaft betrieben wird und ihren Fluggästen zur Erholung und Vergnügung während der Wartezeit vor dem Flug zur Verfügung gestellt wird. In der Regel haben nur Passagiere der höheren Beförderungsklassen Zutritt zu den Lounges, es gibt jedoch einige, die auch Fluggästen aller Klassen gegen ein Entgelt zur Verfügung gestellt werden. Viele Betreiber bieten ihren Gästen, insbesondere in der Business-Klasse, private Räume für Meetings, Telefonie, WLAN und Internetzugang sowie kostenlose Getränke und Snacks. In den Lounges finden Fluggäste auch komfortablere Sitze, als in den übrigen Wartebereichen des Flughafens, ruhigere Umgebung und besseren Zugang zu den anderen Services.

Zutritt

Den Zutritt zu einer Flughafen-Lounge kann man sich auf verschiedenen Wegen verschaffen. Während in den USA, Australien und Kanada lebenslange oder jährliche Mitgliedschaften erworben werden können, ist es in Europa und Asien meist unmöglich. In Deutschland können Passagiere der First- und der Business-Klassen oder Inhaber eines erhöhten Status in einem Vielfliegerprogramm die Lounges nutzen. Manche Fluggesellschaften verlangen eine zusätzliche Gebühr für die Nutzung, oder bieten nicht alle Leistungen unentgeltlich an.
Fluggesellschaften können auch verschiedene Lounges unterschiedlicher Klassen betreiben, wie es bei der Lufthansa der Fall ist. Partnerfluggesellschaften können gemeinsame Lounges unterhalten, oder den Fluggästen einer Fluggesellschaft innerhalb einer Allianz ebenfalls Zugang gewähren.
Einige Verkehrsflughäfen (insbesondere große internationale Flughäfen) haben auch eigene Lounges, die von Fluggästen aller Beförderungsklassen aufgesucht werden können.

Ausstattung

Neben komfortableren Sitzmöglichkeiten und ruhiger Atmosphäre, die inzwischen zum internationalen Standard gehören, kann es weitere vielfältige Betreuungsleistungen geben. Zu der Ausstattung gehören üblicherweise kleine Schreibtische, Fernsehgeräte oder manchmal sogar kleine stationäre Computer. Eine Auswahl aktueller Zeitungen und Zeitschriften sollte auch vorhanden sein. Bezüglich weiterer Leistungen und Angebote unterscheiden sich die Lounges deutlich, vor allem je nachdem, ob die Lounge von einer oder mehreren Fluggesellschaften, oder von einem Flughafen betrieben wird.
Lounges der Fluggesellschaften sind in erster Linie dafür konzipiert, den Fluggästen gehobener Beförderungsklassen eine komfortable Wartezeit zu ermöglichen. Dementsprechend verfügen sie meist über Unterhaltungsmöglichkeiten, Verpflegung und Medien und Räume, in denen vor dem Flug noch gearbeitet werden kann. Sie befinden sich in direkter Nähe zu den Flugsteigen, sodass die Fluggäste die Lounge vorher nicht verlassen müssen.
Lounges, die von Flughäfen unterhalten werden, können in der Regel von Fluggästen aller Beförderungsklassen genutzt werden. Sie können auf Bedürfnisse der Passagiere abgestimmt sein, die längere Zeit zwischen zwei Flügen warten müssen bzw. deren Flug sich verzögert. Manchmal verfügen diese Lounges über Wasch- und Schlafmöglichkeiten.

Priority Pass

Priority Pass ist ein 1992 gestartetes Programm, mit dem die Nutzung von mehr als 600 Flughafen-Lounges weltweit auf Basis einer Jahresmitgliedschaft ermöglicht wird, unabhängig davon, mit welcher Airline der Fluggast fliegt. Es werden drei Arten der Mitgliedschaft angeboten – Standard, Standard-Plus und Prestige. Die einfachste Mitgliedschaft kostet einmalig im Jahr 99,- EUR. Der Eintritt in die Lounges bleibt jedoch kostenpflichtig. Die Standard-Plus-Mitgliedschaft ist zum Preis von 249,- EUR erhältlich und sieht 10 kostenlose Besuche vor. Die Prestige-Mitgliedschaft wird zum Jahrespreis von 399,- EUR angeboten. Sie gewährt kostenlosen Zutritt zu allen Lounges und eignet sich vor allem für Vielflieger besonders gut.
Innerhalb jeder Art der Mitgliedschaft kann der Inhaber des Priority Passes auch weitere Gäste, die nicht Mitglieder des Programms sind, gegen eine Gebühr in die Lounge einladen. Weiterhin werden Firmenmitgliedschaften für mehrere Reisende angeboten.

Links

Priority Pass
http://www.sleepinginairports.net/ - englischsprachiger Führer über Flughafen-Lounges mit Erfahrungsberichten und Empfehlungen

Siehe auch

Flugbegleiter
Flugzeugessen
In-flight-Entertainment