Flughafen Istanbul Atatürk

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Flughafen Istanbul Atatürk (ICAO-Code: LTBA, IATA-Code: IST) ist der größte internationale Verkehrsflughafen der Türkei. Bezüglich des Passagieraufkommens war er 2017 der fünftgrößte Flughafen Europas. Der Istanbul Atatürk Airport belegt weltweit den Rang 22. Er dient als Luftfahrt-Drehkreuz der Fluggesellschaft Turkish Airlines.

Lage des Flughafens Istanbul Atatürk

Das Flughafengelände liegt ca. 24 km südwestlich der Stadtmitte Istanbuls in dem Stadtteil Yeşilköy.

Infrastruktur

Auto und Bus

Der Flughafen ist über die Autobahn TEM und über die Stadtautobahn E5 an das Bundesfernstraßennetz angeschlossen. Der Flughafen ist an den öffentlichen Busverkehr angebunden. Es fahren reguläre Buslinien vom und zum Stadtzentrum, welche jedoch eine langsame Alternative darstellt.

Schienenverkehr

Der Flughafen ist mit seinem Bahnhof an die U-Bahnlinie M1A angeschlossen, mit der die Möglichkeit besteht, viele verschiedene Anschlüsse zu erreichen.

Airport Shuttle

Alle 30 Minuten fährt ein Airport Shuttle in verschiedene Stadtteile Bakırköy, Yenikapı, Aksaray, den Taksim-Platz und zum Einkaufszentrum Akmerkez.

Geschichte und Entwicklung

Bereits 1912 wurde auf dem Gelände des heutigen Flughafens ein Militärflugplatz eröffnet. In den 1940er Jahren begann die Planung für einen internationalen Großflughafen. Die Baumaßnahmen wurden ergriffen und 1953 wurde der Flughafen eröffnet. Zunächst erhielt der Flughafen die Bezeichnung Yeşilköy Airport, welches der Stadtteil ist, in dem der Flughafen liegt. Später wurde er dann nach dem populären Staatsmann Mustafa Kemal Atatürk umbenannt. 2006 fing der Frachtbereich des Flughafens Feuer, welches verheerende Schäden anrichtete.

Betreibergesellschaft

Die Betreibergesellschaft ist die TAV Airports Holdings. Es ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Firmensitz in Istanbul.

Passagier- und Verkehrszahlen

Der Flughafen Istanbul Atatürk ist der größte Passagierflughafen der Türkei.

Der Flughafen beschäftigt rund 25.000 Mitarbeiter.

Beschreibung der Flughafenanlage

Das Start- und Landebahnsystem besteht aus 3 Bahnen. Derzeit besteht der Flughafen Istanbul Atatürk aus 3 Terminals.

Terminal A

Das Terminal A wird für internationale Flüge genutzt. Es umfasst Check-in Schalter, Fluggastbrücken, Gepäckausgabebänder, Passkontrollschalter und bietet zahlreiche Parkmöglichkeiten.

Terminal B

Im Terminal B werden nationale Flugbewegungen abgefertigt. Dazu sind viele Check-in Schalter, Fluggastbrücken und Gepäckausgabebänder vorhanden. Der nationale Terminal ist mit dem internationalen Terminal verbunden.

Terminal C

Das Terminal C umfasst den gesamten Frachtbereich.

Die wichtigsten Fluggesellschaften

Der Flughafen Istanbul Atatürk wird von knapp 60 Fluggesellschaften angeflogen. Die wichtigsten Fluggesellschaften sind

Die wichtigsten Flugstrecken

Die verkehrsreichsten Routen befinden sich zwischen dem Flughafen Istanbul Atatürk und folgenden Flughäfen:

  • New York-JFK,
  • Tokio,
  • Seoul,
  • Hongkong,
  • São Paulo,
  • Bangkok,
  • Shanghai und
  • Peking.

Besonderheit des Flughafens Istanbul Atatürk

1963 wurde der Flughafen zum Schauplatz des James-Bond-Films „Liebesgrüße aus Moskau“ und erlangte somit internationale Bekanntheit.