Flughafen London Heathrow

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Flughafen London Heathrow (ICAO-Code: EGLL, IATA-Code: LHR) ist der größte internationale Verkehrsflughafen Londons. Bezüglich des Passagieraufkommens war er 2016 der größte Flughafen Europas und im Vergleich der weltweiten Flughäfen der siebtgrößte.

Lage des Flughafens London Heathrow

Das Gelände des Flughafens Heathrow befindet sich ca. 24 Kilometer westlich von London und erstreckt sich über eine Fläche von 1227 Hektar. Es befindet sich im Londoner Stadtbezirk Borough of Hillingdon.

Infrastruktur

Auto und Bus

Das Flughafengelände ist über die Autobahnen M25 und M4 zu erreichen. Der Flughafen ist an den öffentlichen Busverkehr der örtlichen und regionalen Verkehrsbetriebe angebunden. Zahlreiche Stadtbuslinien verkehren zu umliegenden Vororten. Mit National Express stehen Reisebusangebote zu umliegenden Flughäfen zur Verfügung.

Shuttle und Taxi

Es können verschiedene Flughafentransfer-Angebote genutzt werden. Außerdem bieten viele Hotels der Umgebung eigene Transferdienste an. Weiterhin gibt es Pauschalpreis-Angebote mancher Taxi-Unternehmen. Die Fahrt in die Londoner Innenstadt dauert mit einem Taxi zwischen 30 – 60 Minuten, je nach Verkehrslage.

Schienenverkehr

Der Flughafen London Heathrow ist an das U-Bahn-Netz des London Underground angeschlossen. Hier verbindet die Piccadilly Line die Innenstadt mit dem Flughafen. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten. Mit dem Heathrow Express ist der Flughafen an das nationale Eisenbahnnetz angeschlossen. Mit diesen Zügen erreicht man den Londoner Bahnhof Paddington innerhalb 15 Minuten.

Geschichte und Entwicklung

In den 1930er Jahren befand sich auf dem Gelände bereits ein Flugplatz, der vor allem für Testflüge genutzt wurde. 1944 wurde dies jedoch von dem Luftfahrtministerium unter dem Vorwand einer Luftwaffenbasiserrichtung beschlagnahmt. Diese Täuschung war nötig, um ein langwieriges Bewilligungsverfahren zu umgehen. 1946 wurde das Gelände für die zivile Luftfahrt in Betrieb genommen. Im folgenden Jahr gab es bereits 3 Bahnen, die sich kreuzten, um die Starts der Flugzeuge bei jeglichen Windverhältnissen zu ermöglichen. Für 3 weitere Bahnen wurden Baumaßnahmen ergriffen. Ab dem Jahre 1953 wurden weitere Erweiterungen, wie der Bau weiterer Terminals, vorgenommen. 1977 wurde der Flughafen an das U-Bahn-Netz Londons angeschlossen. Die Planung der Terminals in der Mitte des Geländes war eine Fehlplanung und erschwerte weitere Ausbauarbeiten. 2006 wurde der Flughafen Opfer einer geplanten Terroraktion, die aber aufgedeckt und vorzeitig verhindert werden konnten. 2008 konnte der fünfte Terminal eröffnet und in Betrieb genommen werden. Seit jeher wird der Flughafen an seiner Kapazitätsgrenze betrieben und weitere Erweiterungsmaßnahmen stehen im ständigen Diskurs. Zusätzlich bestand die Idee, den Flughafen London Heathrow zu schließen und einen neuen Flughafen zu bauen. Diese Idee wurde jedoch 2014 für gescheitert erklärt. Nach und nach wurden nun die ersten 2 Terminals abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Dasselbe ist 2019 für Terminal 3 vorgesehen.

Betreibergesellschaft

Die Betreibergesellschaft ist die Heathrow Airport Holdings.

Sie befindet sich unter der Führung des spanischen Konzerns Ferrovial (ein Bauunternehmen mit Sitz in Madrid). Die Betreibergesellschaft ist gleichzeitig Betreiber des Heathrow Express.

Passagier- und Verkehrszahlen

Der Flughafen London Heathrow ist der größte Flughafen Europas.

Beschreibung der Flughafenanlage

Das Start- und Landebahnsystem umfasst 2 Bahnen, wobei eine weitere als Rollweg genutzt wird. Derzeit besteht der Flughafen London Heathrow aus 5 Terminals.

Terminal 1

Der Terminal 1 wurde 2015 stillgelegt und der Abriss ist vorgesehen, um einen Ausbau des neuen Terminals 2 zu ermöglichen. Die vor der Stilllegung abgefertigten Flüge wurden auf die anderen Terminals umverteilt.

Terminal 2

Der Terminal 2, oder auch The Queen’s Terminal, besteht aus den 2 Gebäudeteilen A und B. Dort werden zahlreiche Flüge der Star Alliance, der Eurowings, Aer Lingus und Icelandair abgefertigt.

Terminal 3

Der Terminal 3, oder auch The Oceanic Terminal, steht zur Abfertigung der Flüge der American Airlines, British Airways, Virgin Atlantic, Emirates und der Oneworld zur Verfügung. Der Abriss des Terminals ist für 2019 vorgesehen, um den Ausbaus des Terminals 2 zu ermöglichen.

Terminal 4

Der Terminal 4 ist der einzige Terminal, der sich nicht zwischen den Bahnen befindet. Er dient zur Abfertigung der innereuropäischen und interkontinentalen Flüge der Allianz SkyTeam.

Terminal 5

Der Terminal 5 wurde 2008 eröffnet. Dort werden fast ausschließlich Flüge der British Airways abgefertigt. Seit 2009 läuft ein Pilotprojekt mit einem vollautomatischen Personentransportsystem.

Frachtterminal

Der Frachtbereich ist das zweitgrößte Luftfrachtzentrum Europas.

Die wichtigsten Fluggesellschaften

Der Flughafen London Heathrow wird von rund 100 Fluggesellschaften angeflogen. Die wichtigsten Fluggesellschaften sind

Die wichtigsten Flugstrecken

Die verkehrsreichsten Routen befinden sich zwischen dem Flughafen London Heathrow und folgenden Destinationen:

Besonderheiten des Flughafens London Heathrow

Das Gelände des Flughafens wird regelmäßig für verschiedenste Dreharbeiten genutzt.

Seit 2009 fungiert das computergesteuerte Elektromobil-System Ultra mit seinen führerlosen Cabs als Verbindung zwischen Terminal 5 und den Parkhäusern.