Flughafen Moskau

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Flughafen Moskau Sheremetyevo (ICAO-Code: UUEE, IATA-Code: SVO; Sheremetyevo International Airport) ist der größte internationale Verkehrsflughafen von Russland. Bezüglich des Passagieraufkommens war er 2017 der elftgrößte Flughafen Europas.

Lage des Flughafens Moskau

Das Flughafengelände liegt ca. 30 km nordwestlich von Moskau und liegt in der Nähe der Ortschaft Sheremetyevo, nach der der Flughafen benannt wurde.

Infrastruktur

Auto und Bus

Der Flughafen ist über die Europastraße E 105 (M10) an das Bundesfernstraßennetz angeschlossen. Der Flughafen ist an den öffentlichen Busverkehr angebunden. Es fahren reguläre Buslinien in das Zentrum von Moskau. Diese sogenannten Marschrutkas sind Minibusse, die als Sammeltaxen eingesetzt werden. Sie fahren los, sobald sie voll besetzt sind. Es ist die preiswerteste Variante.

Schienenverkehr

Der Flughafen ist mit seinem Bahnhof bzw. dem Aeroexpress-Terminal an die Expresszuglinie Aeroexpress angebunden. Mit diesem erreicht man den Weißrussischen Bahnhof in 35 Minuten. Diese Variante liegt preislich zwischen den Minibussen und einem Taxi; die Fahrkarte gilt jedoch auch für die Moskauer Metro.

Taxi

Die Fahrt mit einem Taxi vom/zum Flughafen ist die teuerste Variante. Bei Stau kann die Fahrt bis zu 1,5 Stunden dauern.

Geschichte und Entwicklung

Das Flughafengelände war ursprünglich eine Militärbasis der sowjetischen Luftstreitkräfte. 1959 wurde der Flughafen als internationaler Flughafen für den zivilen Flugverkehr in Betrieb genommen. Das erste Terminal wurde 1964 eröffnet. Die Inbetriebnahme des 2. Terminals folgte 1980, für die olympischen Sommerspiele. Die beiden Gebäude sind physisch nicht miteinander verbunden. Anfang der 2000er Jahre stieg der Konkurrenzkampf, da der Flughafen Moskau Domodedovo neuer und komfortabler war. Viele Fluggesellschaften wechselten vom Flughafen Sheremetyevo zu Domodedovo. Seit 2010 wurden einige Erneuerungs- und Ausbaumaßnahmen ergriffen, so dass die Kapazität auf 40 Millionen Passagiere erhöht wurde.

Betreibergesellschaft

Die Betreibergesellschaft ist die International Airport Sheremetyevo.

Passagier- und Verkehrszahlen

Der Flughafen Moskau Sheremetyevo ist der größte Passagierflughafen Russlands.

Beschreibung der Flughafenanlage

Das Start- und Landebahnsystem besteht aus 2 Bahnen. Derzeit besteht der Flughafen Moskau Sheremetyevo aus 2 Terminalbereichen mit je 3 Terminals.

Nördlicher Terminalbereich

Dieser Bereich wird für die Abfertigung von nationalen Flügen und denen der baltischen Staaten genutzt.

Terminal A (SVO-A)

Der Terminal A würde 2012 eröffnet und dient der gewerblichen und privaten Luftfahrt.

Terminal B (SVO-B)

Der Terminal B wurde 1964 eröffnet und ist somit der älteste Terminal. Hier werden hauptsächlich Flüge von Billigfluggesellschaften abgewickelt.

Terminal C (SVO-C)

Der Terminal C wurde 2007 eröffnet und dient der Abfertigung hauptsächlich innerrussischer Flüge.

Südlicher Terminalbereich

Dieser Bereich wird für die Abwicklung internationaler Flüge genutzt.

Terminal D (SVO-D)

Der Terminal D wurde 2009 eröffnet. Dort werden größtenteils nationale sowie internationale Flüge von Aeroflot abgefertigt.

Terminal E (SVO-E)

Der Terminal E wurde 2010 eröffnet und dient der Abfertigung jeglicher internationaler Flüge.

Terminal F (SVO-F)

Der Terminal F wurde 1980 eröffnet und wird für den internationalen Luftverkehr genutzt.

Die wichtigsten Fluggesellschaften

Der Flughafen Moskau Sheremetyevo wird von circa 40 Fluggesellschaften angeflogen. Die wichtigsten Fluggesellschaften sind

Die wichtigsten Flugstrecken

Die verkehrsreichsten Routen befinden sich zwischen dem Flughafen Moskau Sheremetyevo und folgenden Flughäfen:

Besonderheit des Flughafens Moskau

Der Flughafen wurde als Drehort für verschiedene Filme (wie zum Beispiel „Air Force One“ oder „The Bourne Supremacy“) genutzt.