Schauinsland Reisen

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schauinsland-Reisen GmbH ist ein deutscher Reiseveranstalter. Der Firmensitz befindet sich in Duisburg. Das Unternehmen gehört zu den sechs größten Reiseveranstaltern in Deutschland. Im Jahr 2012 belegte es mit einem Marktanteil von 2,9 % den siebten Platz. Die Teilnehmerzahl belief sich auf 925.000 und der Umsatz auf 701 Mio. Euro. Schauinsland-Reisen ist einer der ältesten Reiseveranstalter Deutschlands. Die Reiseangebote des Unternehmens werden über circa 12.000 Reisebüropartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben.

Geschichte.

Schauinsland-Reisen entstand 1918 in Duisburg unter dem Namen Transportunternehmen Erich Kassner. Damals wurden ausschließlich Transporte von Sachen und Möbelspeditionen angeboten. Mit dem Einkauf eines großen Lkw's wurde 1920 die Ausführung größerer Umzüge möglich. 1932 wurden erstmals auch Personen befördert. Das Unternehmen wurde zum Omnibusreisen und Transporte Erich Kassner umbenannt. 1939 wurden die Fahrzeuge des Unternehmens beschlagnahmt und es wurd verpflichtet, Transporte von Kriegsgütern zu realisieren. Nach dem Krieg im Jahr 1947 gelang es der Geschäftsführung, größere Busse zur Personenbeförderung einzusetzen. 1951 wurde der Firmenname mit der Aufgabe des Speditionsbetriebes zu Omnibusbetrieb und Reisedienst Erich Kassner erneut geändert. 1954 fanden die ersten Busreisen zu Costa Brava statt. Im selben Jahr erhielt das Unternehmen endgültig den heutigen Namen. 1959 wurde das erste Reisebüro eröffnet und der erste Katalog herausgegeben. Im gleichen Jahr wurde die Unternehmensführung durch die Nachfolgergeneration übernommen. 1961 wurden zum ersten Mal Flugreisen nach Ibiza und Mallorca ins Angebot aufgenommen, die von LTU durchgeführt wurden. 1982 wurde das Unternehmen in eine GmbH umgeformt. 1991 wurden die ersten Flüge in die Dominikanische Republik, Karibik und nach Jamaika durchgeführt. 1993 wurde das Unternehmen 75 Jahre alt. 1997 ging die Unternehmensführung zum aktuellen Geschäftsführer Gerald Kassner über. Aufgrund der positiven Entwicklung der letzten Jahre mussten die Geschäftsräume im Jahr 2006 erweitert werden und das Unternehmen zog in ein neues Geschäftsgebäude im Duisburger Innenhafen um. 2009 hat Schauinsland-Reisen sein 90-jähriges Jubiläum gefeiert. 2011 wurde das im Jahr 2006 bezogene Geschäftsgebäude auf ein Nebengebäude erweitert, um ausreichend Platz für inzwischen circa 250 Mitarbeiter zu bieten.

Schauinsland-Reisen-Arena

Die Schauinsland-Reisen GmbH ist Sponsor des MSV Duisburg. Das in 1921 erbaute Wedaustadion, in dem die Fußballmannschaft des MSV beheimatet ist, wurde von 2003 bis 2005 komplett umgebaut und 2010 in Schauinsland-Reisen-Arena umbenannt. Die Anlage hat eine Gesamtkapazität von 31.500 Plätzen und wird sowohl für Sportereignisse als auch für Veranstaltungen jeder Art genutzt.

Links

Homepage
Portal für Hotelbeschreibungen
Homepage der Schauinsland-Reisen-Arena

Siehe auch

TUI AG
FTI Group
Alltours Reisen
Thomas Cook Reisen
AIDA Cruises
DER Touristik