Swiss

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Swiss International Air Lines (kurz SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz und Flag Carrier des Landes. Ihr rechtlicher Sitz ist in Basel und die Basis befindet sich am Flughafen Zürich. Die SWISS ist eine Tochtergesellschaft der Lufthansa und ein Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance.

Geschichte

Im Oktober 2001 wurde die SWISS in Folge der Insolvenz von Swissair, der damaligen nationalen Fluggesellschaft der Schweiz, gegründet. Per Statutenänderung wurde die Regionalfluggesellschaft Crossair in Swiss International Air Lines umbenannt. Mit der Namensänderung übernahm die SWISS je 26 Lang- und Kurzstreckenflugzeuge der ehemaligen Swissair und zu einem großen Teil auch die Flugverbindungen. Im Jahre 2003 begonnen Beitrittsverhandlungen zur Mitgliedschaft bei der Luftfahrtallianz Oneworld, welche im folgenden Jahr ergebnislos abgebrochen wurden. 2005 begann nach monatelanger geheimer Verhandlungen die schrittweise Übernahme von Swiss durch die Lufthansa. Ein Jahr später wurde die Schweizer Fluggesellschaft in die Luftfahrtallianz Star Allianceaufgenommen. Seit 2005 betreiben die Lufthansa und SWISS Codesharing auf allen Flugverbindungen zwischen Deutschland und der Schweiz. 2007 erfolgte die komplette Übernahme der SWISS durch die Lufthansa. 2008 wurde die Chartergesellschaft Edelweiss Air von SWISS übernommen, aber mit eigener Geschäftsleitung, eigener Flott und eigener Crew weiterbetrieben. 2009 wurde SWISS als „Beste Fluggesellschaft Europas“ ausgezeichnet (unter 160 bewerteten Fluggesellschaften).

Konzernübersicht

  • Passagierbeförderung
  • Logistik
  • Technik
  • Instandhaltung

Tochtergesellschaften

  • Edelweiss Air
  • Swiss AviationSoftware
  • Swiss Global Air Lines
  • Swiss WolrdCargo

Drehkreuze

Hauptdrehkreuz:

  • Heimatflughafen Flughafen Zürich: von hier aus starten die meisten interkontinentalen und kontinentalen Flüge
  • Flüge zu den zentralen Drehkreuzen in Frankfurt, München, Genf

Swiss International Air Lines

SWISS INTERNATIONAL AIR LINES
Anschrift Geschäftssitz Swiss International Air Lines AG

Malzgasse 15 Basel Postleitzahl 4052 SCHWEIZ

Webseite SWISS
Tel SWISS Telefon +41 848 700 700
EMail SWISS contactus@swiss.com
Anschrift in Deutschland Swiss International Air Lines

LAC Airportring 60546 Frankfurt am Main

Telefon 069 867 98 000
IATA-Code: LX
ICAO-Code: SWR
Sitz Basel
Heimatflughafen Zürich
Allianz Star Alliance
Vielfliegerprogramm Miles & More
Ziele National und international


Zwischenfälle

  • 10. Juli 2002 – außerplanmäßige Landung am Flughafen Berlin-Tegel (Flug von Basel nach Hamburg) wegen schlechten Wetterverhältnissen. Bei der Landung setzte das Flugzeug auf und alle Fahrwerksbeine brachen ab. Die Maschine kam auf dem Rumpf liegen zum Stehen. Es ergab sich ein Totalschaden.
  • 29. März 2015 – außerplanmäßige Zwischenlandung auf den Azoren (Flug von Zürich nach Miami) aufgrund eines medizinischen Notfalls.
  • 22. Februar 2018 – außerplanmäßige Landung am französischen Flughafen Marseille (Flug von Barcelona nach Zürich) aufgrund einer Warnmeldung der Flugsteuersysteme. Die Piloten stellten einen merkwürdigen Geruch im Cockpit fest. Die Passagiere wurden in Hotels in Marseille untergebracht.