Thomson Airways

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomson Airlines ist eine britische Fluggesellschaft mit Sitz in London. Sie gehört der TUI AG und deren Konzernverbund TUI Airlines an. Sie ist die größte Charterfluggesellschaft der Welt und bietet neben Charterflügen auch Linienflüge an. 2012 war sie nach EasyJet und British Airways die drittgrößte Fluggesellschaft Großbritanniens und beförderte 10,7 Millionen Passagiere.

Geschichte

Britannia Airways

Thomson Airways ging 2008 aus den Fusionen mehrerer britischen Fluggesellschaften hervor. Die erste Fluggesellschaft Euravia wurde 1962 gegründet und zwei Jahre später in Britannia Airways umbennant. 1965 ging die Fluggesellschaft in das damals kanadische Reiseunternehmen Thomson Travel Group über, das 2000 von TUI AG erworben wurde. Im Jahr 1989 wurde die 1979 gegründete Gesellschaft Orion Airways von Britannia Airways gekauft. 1997 wurde die deutsche Niederlassung Britannia GmbH gegründet, um von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus Lang- und Kurzstreckenflüge zu offerieren. Die Niederlassung wurde 2001 jedoch wieder aufgegeben.

Thomsonfly und Thomson Airways

Nach der Übernahme durch TUI AG im Jahr 2000 wurde Britannia Airways 2004 in Thomsonfly umbenannt. 2005 änderte sich der gesetzliche Name von Britannia Airways Ltd. zu Thomasfly Ltd. Im Zuge der partiellen Fusion der TUI AG und First Choice Holidays PLC wurde Thomsonfly mit der First Choice Airways zusammengeführt. Der neue Name Thomson Airways wurde am 1. November 2008 vorgestellt. Die neue Marke sollte das Farbschema von Thomsonfly behalten, lediglich das Design einiger First Choice Maschinen wurde nicht geändert, da sie kurz darauf aus dem Betrieb genommen werden sollten. Im Mai 2013 bekam Thomson Airways als erste britische Fluggesellschaft die neue Boeing 787. Der erste Flug mit der neuen Maschine fand am 21. Juni 2013 auf der Strecke zwischen London Gatwick und Menorca statt.

Flotte

Typ Anzahl Bestellt
Boeing 737-800 30 2
Boeing 757-200 16 -
Boeing 767-300ER 8 -
Boeing 787-8 4 9

Destinationen

Thomson Airways betreibt die meisten Linienlüge im Auftrag von verschiedenen Reiseveranstaltern, wobei bestimmte Sitzplätze auch direkt erworben werden können. Die Fluggesellschaft bietet Flüge zu verschiedenen Zielen am Mittelmeer, in der Karibik und dem Indischen Ozean von insgesamt 24 britischen Flughäfen an. Zusätzlich werden saisonale Charterouten offeriert. Für November 2013 wurden Flüge mit der Boeing 787 nach Thailand angekündigt.

Links

Homepage (englisch)

Siehe auch

TUIfly
TUIfly Nordic
Jetairfly
Corsair International
ArkeFly