US Airways

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

US Airways (von 1979 bis 1996 USAir, zuvor Allegheny Airlines) ist eine amerikanische Fluggesellschaft mit Sitz in Tempe, die mit jährlich mehr als 66 Millionen beförderten Passagieren (Stand 2013) zu den größten Airlines der Welt zählt Von 2004 bis 2014 war US Airways Mitglied der Lufthansa Star Alliance. Neben American Airlines, Delta Airlines und United Airlines galt US Airways in den USA als eine der vier traditionsreichen Fluggesellschaften mit umfangreichen Streckennetz, den Legacy carriers. Das Unternehmen gab im Februar 2013 die Fusion mit American Airlines bekannt. Dadurch ist die größte Fluggesellschaft der Welt entstanden.


Geschichte

Die Gründung fand am am 5. März 1937 statt. Die Gesellschaft nannte sich damals „All American Aviation“ und betrieb vorerst nur Postflüge. Der erste Passagierflug erfolgte erst am 7. März 1949 mit einer Douglas DC-3. 1953 wurde die Fluggesellschaft in „Allegheny Airlines“ unbenannt. Allegheny Airlines durchflog ab 1967 den gesamten Nordosten der USA. 1967 kam eine Tochtergesellschaft dazu, die Allegheny Commuter Lines, die mehrere kleinere Fluglinien aufkaufte. Am 14. April 1967 wurde Lake Central Airlines aufgekauft, am 14. Dezember 1972 folgte Mohawk Airlines. Ab 1979 wurde der Name der Gesellschaft in "USAir" geändert. Die Übernahme von Pacific Airlines (PSA) und Piedmont Airlines 1987 führte zu einer starken Expansion des Unternehmens. Durch den Piedmont-Aufkauf erhielt man auch die wertvollen Flugrechte der Gesellschaft nach London-Gatwick und übernahm hierfür auch mehrere Boeing 767-200ER, die bislang für Piedmont auf der Route nach London im Einsatz waren. USAir gehört damit erstmals zu den größten Fluggesellschaften der Welt und führte täglich über 5.000 Flüge durch. Die Fluggesellschaft benannte sich 1996 in US Airways und führte ein neues Corporate Design ein. Ein Vertrag mit dem Flugzeughersteller Airbus brachte dem Unternehmen eine Bestellung von 150 Maschinen. Mit den geplanten 400 Maschinen von Airbus, handelte es sich um die größte EInzelbestellung in der Geschichte der Zivilluftfahrt. Seit dem 4. Mai 2004 gehört US Airways zu weltweit größten Airline-Verbund Star-Alliance.


Nachdem die Gesellschaft sich seit Ende der 1990er Jahre in finanziellen Schwierigkeiten befand und seit September 2004 unter dem Gläubigerschutz nach Chapter 11 stand, wurde sie am 27. September 2005 von der Fluggesellschaft America West übernommen. Die aus der Fusion/Übernahme entstandene größere Fluggesellschaft behält aus Marketinggründen den Namen US Airways; der Hauptsitz wurde von Arlington (Virginia) nach Tempe (Arizona) verlegt, dem Sitz der America West, außerdem begann man, die Operationen, die Vermarktung und die Flugpläne zusammenzufassen.Im September 2008 wurde die Fusion durch Nutzung eines gemeinsamen ICAO-Codes (AWE) und Rufzeichens (Cactus) abgeschlossen.

US Airways und die AMR Corporation gaben 2013 eine Fusion bekannt. Das Unternehmen sollte den Namen American Airlines führen, zugunsten dessen der Markenname US Airways aufgegeben wird. Dies hat auch Auswirkungen auf die Luftfahrtallianzen. Während die „neue“ American Airlines Mitglied bei der oneworld Alliance bleibt, hat US Airways ihre Mitgliedschaft bei der Star Alliance beendet.Zwischenzeitlich wurde die Fusion durch eine angekündigte Wettbewerbsklage der US-Kartellbehörden blockiert, im November 2013 einigte man sich jedoch und genehmigte den Zusammenschluss endgültig.

Flugziele

  • Drehkreuze in Philadelphia, Charlotte und Phoenix
  • kleinere Drehkreuze in Las Vegas, Washington, D.C.-Ronald Reagan und Pittsburgh
  • vor allem den Süden und Osten der USA
  • sowie Europa und die Karibik.

Seit Juli 2014 bedient US Airways auf vier Routen:

  • drei Ziele in Deutschland und der Schweiz
    • von Philadelphia nach Frankfurt am Main, München und Zürich
    • von Charlotte nach Frankfurt am Main
  • Österreich wird nicht angeflogen.

US Airways Adresse und Daten

US AIRWAYS
Anschrift Geschäftssitz US Airways Inc. , 111 West Rio Salado Parkway , Tempe, AZ USA
Webseite US Airways Inc.
Tel US Airways Telefon 0800 723 6421
Fax US Airways Fax +43 (0) 5 1766 1002
EMail US Airways customer.relations@usairways.com
Anschrift in Deutschland US Airways Inc. , Darmstädter Landstraße 110, 60598 Frankfurt
Telefon 069-244464920
Fax 069-244464917
IATA-Code: US
ICAO-Code: AWE
Gründung 1937
Sitz Tempe, Vereinigte Staaten
Allianz oneworld
Vielfliegerprogramm Dividend Miles
Ziele National und International



Anwaltsregister

Bei rechtlichen Fragen zu einem konkreten Einzelfall können Sie Rechtsanwälte für Reiserecht und Flugrecht kontaktieren:

Anwälte für Reiserecht
Anwälte für Luftverkehrsrecht
Anwälte für Flugrecht / europäische Fluggastrechte
Anwälte für Gepäckschadensregulierung