Flugfrachtführer

Aus PASSAGIERRECHTE
Version vom 30. Juli 2014, 12:58 Uhr von Wikipadmin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „==Begriff== Flugfrachtführer ist, wer sich durch einen Vertrag verpflichtet, Personen und Gepäck, sowie Güter auf dem Luftweg zu befördern. Eine gewerbsmäßi…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriff

Flugfrachtführer ist, wer sich durch einen Vertrag verpflichtet, Personen und Gepäck, sowie Güter auf dem Luftweg zu befördern. Eine gewerbsmäßige Ausführung ist nicht ausschlaggebend.

Haftung

  • Innerdeutsche Flüge: Der Flugfrachtführer haftet für verspätete Personenbeförderung und Personen- und Reisegepäckschäden nach dem Luftverkehrsgesetz (§§ 44-51);

Siehe auch

Flug

Montrealer Übereinkommen