Travelstart: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Leere Seite erstellt)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
Bei Travelstart handelt es sich um eine afrikanische Online-Reisebuchungswebsite. Angeboten werden über die Online-Buchungsmaschine Flüge, Hotelbuchungen, Mietwagen, Urlaubspakete und andere Reisedienstleistungen.
  
 +
=Geschichte=
 +
 +
Die Travelstart Website wurde 1999 in Schweden von Stephan Ekbergh gegründet. Vor dem Start von Travelstart gründete Ekbergh Schwedens erstes Online-Reisebüro, Herrn Jet (1995). Im Jahr 2010 wurde Travelstart Nordic an eTRAVELi verkauft und der Firmensitz nach Kapstadt, Südafrika, verlegt. Travelstart ist seit 2006 in Südafrika und in aufstrebenden Märkten in ganz Afrika tätig. Im Jahr 2012 wurde Travelstart Nigeria ins Leben gerufen und später Travelstart Egypt, welches sich im Stadtteil Maadi in Kairo befindet.
 +
 +
=Standorte=
 +
 +
Travelstart ist in Südafrika, Bahrain, Botswana, Ägypten, Kenia, Kuwait, Marokko, Namibia, Nigeria, Oman, Katar, Saudi-Arabien, Tansania, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Simbabwe tätig. In einigen Gebieten tritt Travelstart als Geziko auf.
 +
 +
=Umsatz=
 +
 +
Durch Travelstart werden globale Vertriebssysteme wie Amadeus IT Group und Travelfusion für Flüge und CarTrawler für Online-Mietwagenbuchungen genutzt. Der größte Teil des Umsatzes wird mit Pay-per-Click-Werbung (PPC) sowie einem umfangreichen Affiliate-Netzwerk erzielt. Alle Travelstart-Websites verwenden Thawte, um Online-Zahlungen zu sichern. Im Dezember 2019 erwarb Travelstart den Konkurrenten Jumia Travel von Jumia.

Aktuelle Version vom 26. Juli 2020, 16:58 Uhr

Bei Travelstart handelt es sich um eine afrikanische Online-Reisebuchungswebsite. Angeboten werden über die Online-Buchungsmaschine Flüge, Hotelbuchungen, Mietwagen, Urlaubspakete und andere Reisedienstleistungen.

Geschichte

Die Travelstart Website wurde 1999 in Schweden von Stephan Ekbergh gegründet. Vor dem Start von Travelstart gründete Ekbergh Schwedens erstes Online-Reisebüro, Herrn Jet (1995). Im Jahr 2010 wurde Travelstart Nordic an eTRAVELi verkauft und der Firmensitz nach Kapstadt, Südafrika, verlegt. Travelstart ist seit 2006 in Südafrika und in aufstrebenden Märkten in ganz Afrika tätig. Im Jahr 2012 wurde Travelstart Nigeria ins Leben gerufen und später Travelstart Egypt, welches sich im Stadtteil Maadi in Kairo befindet.

Standorte

Travelstart ist in Südafrika, Bahrain, Botswana, Ägypten, Kenia, Kuwait, Marokko, Namibia, Nigeria, Oman, Katar, Saudi-Arabien, Tansania, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Simbabwe tätig. In einigen Gebieten tritt Travelstart als Geziko auf.

Umsatz

Durch Travelstart werden globale Vertriebssysteme wie Amadeus IT Group und Travelfusion für Flüge und CarTrawler für Online-Mietwagenbuchungen genutzt. Der größte Teil des Umsatzes wird mit Pay-per-Click-Werbung (PPC) sowie einem umfangreichen Affiliate-Netzwerk erzielt. Alle Travelstart-Websites verwenden Thawte, um Online-Zahlungen zu sichern. Im Dezember 2019 erwarb Travelstart den Konkurrenten Jumia Travel von Jumia.