Kann man bei einer Pauschalreise den Flug umbuchen?

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Soll der Flug bei einer Pauschalreise umgebucht werden, dann ist der Reisende auf die Kulanz des Reiseveranstalters angewiesen. Ist der Reiseveranstalter einverstanden, dann kann der Flug einer Pauschalreise noch geändert werden können. Jedoch können natürlich auch Umbuchungsgebühren anfallen, wenn solche in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) vorgesehen sind. Als angemessen für eine Umbuchung des Fluges bei einer Pauschalreise gilt eine Pauschale von bis zu 30 Euro pro Reise, da eine Umbuchung immer mit einigem Verwaltungsaufwand verbunden ist. Kann die gebuchte Pauschalreise gar nicht angetreten werden, darf der Fluggast bis zum Reisebeginn ohne Angabe von Gründen eine Ersatzperson stellen. Auch in einem solchen Fall kommt es zu hohen Kosten. Aus diesem Grund wird empfohlen sich zuerst genau über die gesamten Kosten zu informieren und erst dann umzubuchen.