Kreuzfahrt

Aus PASSAGIERRECHTE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Kreuzfahrt ist eine Pauschalreise mit einem Kreuzfahrtschiff entlang einer bestimmten Route. Eine Kreuzfahrt ist in der Regel mit mehreren Halten zum Besuch von touristischen Sehenswürdigkeiten verbunden. Es gibt Hochseekreuzfahrten, die mit größeren Schiffen durchgeführt werden, und Flusskreuzfahrten. Schiffe, die Flusskreuzfahrten ausführen, werden im Gegensatz zu Hochseekreuzfahrtschiffen nicht hoch gebaut, damit sie ohne Probleme unter Brücken passieren können. Kreuzfahrten können „um der Kreuzfahrt willen“ vorgenommen werden, um eine Seereise zu erleben, oder auch um die Vergnügungsmöglichkeiten an Bord zu nutzen und fremde Länder zu sehen, ohne das Hotel zu wechseln und mehrere Transportmittel benutzen zu müssen.

Geschichte

Als Erfinder der Kreuzfahrt gilt Albert Ballin, der damalige Direktor der deutschen Reederei Hapag. Da im Winter die Schiffe im Hafen lagen und keine Gewinne erbrachten, sondern nur Verluste, kam er zu der Idee, damit Vergnügungsreisen anzubieten. Bisher wurden Passagierschifffahrten nur zu Transportzwecken ausgeführt. Die erste Fahrt startete mit dem Schiff Augusta Victoria von Cuxhaven aus und führte unter anderem über Kairo, Jerusalem, Athen, Malta und Neapel. An der Kreuzfahrt nahmen 241 Passagiere teil. Es war eine bequeme Möglichkeit viele sehenswerte Orte zu besuchen, ohne einen Hotelaufenthalt einlegen zu müssen. Die Reise war ein Erfolg und so wurde der Bau weiterer luxuriöser Schiffe in Auftrag gegeben.
Anfänglich waren Kreuzfahrten ein Privileg der Reichen. Entsprechend war auch das Angebot an Speisen, Getränken und Unterhaltung an Bord ausgerichtet. Im Laufe der Zeit nahm jedoch das Angebot an Kreuzfahrten generell zu und die Preise wurden auch für Normalverdiener erschwinglich. Heute bieten Kreuzfahrtschiffe eine breite Palette an Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten und Kabinen jeder Komfortklasse an. Es gibt viele Routen zu unterschiedlichsten touristischen Gebieten.

Arten

Klassische Kreuzfahrt – klassische Kreuzfahrten sind meist wegen der luxuriösen oder gehobenen Ausstattung der Schiffe beliebt. Sie bieten in aller Regel einen besonderen Komfort und eine Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord, von Theater, Kasinos und Kino bis hin zu Sportkursen und Schwimmbädern. Ferner wird an Bord exzellenter Service angeboten. Die Dauer dieser Kreuzfahrten beträgt meist 14 Tage, es sind aber auch längere Reisen möglich. Die Nachfrage nach allen Segmenten ist immer noch groß, entsprechend verschieden ist auch das Angebot. Die Reise kann auch einem bestimmten Thema gewidmet sein, zum Beispiel Sport, Musik oder Gastronomie.
Billigkreuzfahrten – bei dieser Art der Kreuzfahrten liegt der Schwerpunkt auf Besuch von fremden Ländern und Kulturen. Daher ist der Service an Bord im Vergleich zu klassischen Kreuzfahrten nicht so exklusiv. Außerdem werden weitere Ersparnisse in den Bereichen Verpflegung, Ausstattung des Schiffes und der Kabinen und Unterhaltung gemacht, um niedrigere Preise zu ermöglichen.
Eine etwas andere Form, die aber dennoch teilweise zum Segment der Billigkreuzfahrten zählen kann, ist Fun-Cruising. Die dafür eingesetzten Schiffe sind sehr groß und können eine Vielzahl von Menschen aufnehmen, wodurch die Preise entsprechend gering gehalten werden können. Das Vergnügungsangebot ist jedoch sehr vielfältig und entspricht in etwa dem Konzept des Cluburlaubs. Neben typischen Möglichkeiten wie Cafés, Restaurants, Kasinos und Discos gehören ferner auch beispielsweise Einkaufszentren dazu.
Kurzkreuzfahrt – die Reise dauert hier etwa 2 bis 5 Tage. Mögliche Zwecke können sein das Kennenlernen der Reiseform Kreuzfahrt sowie eine Alternative zum Wochenendausflug. Die Ausstattung des Schiffes sowie Leistungen an Bord können genauso wie bei anderen Formen unterschiedlich sein.

Bedeutung der Kreuzfahrt

Die Nachfrage nach Kreuzfahrten ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Werften, Reedereien und spezialisierte Reiseveranstalter profitieren direkt von der steigenden Beliebtheit dieser Form der Reise. Indirekt werden Einnahmen durch Begleitmaterial wie Reiseprospekte, Souvenirs, Literatur usw. generiert. Für lokale Tourismusbranche der angelaufenen Gebiete entstehen weniger Gewinne, da die Passagiere keine lokalen Unterkünfte und ggf. weniger Verköstigungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen.
Es wird oft die Ansicht vertreten, dass Tourismus im Allgemeinen zum Erhalt der ursprünglichen Kultur und Traditionen beiträgt. Diese entspricht jedoch häufig nicht der Realität. Zum einen kann man während eines kurzen Aufenthaltes nur oberflächlich das Land erleben, wenn überhaupt. Zum anderen führt ein hohes touristisches Aufkommen zum Anstieg der Kriminalität, Kommerzialisierung der kulturellen Werte und begünstigt das Entstehen der Vorurteile.

Umweltschutz

Genauso wie jede andere Art des Reisens verursachen Kreuzfahrten eine starke Umweltbelastung. Kreuzfahrtschiffe verursachen täglich etwa 4 Tonnen Müll, der teilweise einfach in das Meer abgeworfen wird. Zusätzlich tragen Kreuzfahrtschiffe zur Luftverschmutzung bei.
Es gibt eine Reihe von nationalen und länderübergreifenden Regelungen hinsichtlich des Umweltschutzes. Die Internationale Maritime Organisation (IMO) erließ das weltweite Übereinkommen zum Schutz der Gewässer, in dem Vorschriften zur Entsorgung von Öl, Abwasser, Müll und zum Emissionsausstoß auf Schiffen enthalten sind. Da aber Umweltschutzmaßnahmen in der heutigen Wirtschaft zum guten Image gehören, setzen sich viele Kreuzfahrtunternehmen freiwillig für den Umweltschutz ein. Technische Anlagen werden hinsichtlich ihrer Ressourcenschonung weiterentwickelt und modernisiert.

Links

Internationale Maritime Organisation

Siehe auch

Flug
AIDA Cruises
Ökotourismus

Urteile und Rechtsprechung

Urteil des Amtsgerichtes Rostock vom 10.09.2009 Erstattung Treibstoffzuschlag Kerosinzuschlag
Urteil des Amtsgerichtes München vom 14.01.2010 Reise Routenänderung bei Kreuzfahrt
Urteil des Amtsgerichtes Rostock vom 12.03.2010 Musik auf Kreuzfahrt / Schiffsreise 20% Minderung
Urteil des Landgerichtes Hamburg vom 31. 07. 2007 Mängel Kreuzfahrt Nordwest-Passage Anchorage
Urteil des Landgerichtes Rostock vom 27.06.2008 Preisangaben inkl. Kerosinzuschläge bei Kreuzfahrt
Urteil des Landgerichtes Rostock vom 03.07.2008 Selbstabhilfe bei verpasstem Anschlussflug Kreuzfahrt